Hallo ihr lieben Sonnenscheine, düsteren Ladies und Vampirgören da draußen :)

Hin und wieder liebe ich dunkle Looks und dramatisches Makeup. Und es ist auch vollkommen OK ab und zu ein wenig das ’schwarz‘ zu zelebrieren, oder nicht?
Manchmal kann ein dunkles Makup auch hervorragend zu einem glamourösen Lady-Abend passen oder auch zu festlichen Anlässen.

Ich erkläre euch heute in diesem Step-by-step Tutorial wie man ein Makeup hinbekommt, das immer noch PinUp ist, aber einen düsteren Touch hat.

  • Zuerst verwende ich noch vor dem Makeup eine gute Hautcreme. Diese Basis ist immer wichtig, denn kein Makeup sieht auf trockener Haut gut aus. Ein helles Puder verleiht einen matten Effekt und ich runde das Makeup noch mit einem Highlighter unter den Augen und ein wenig bronzefarbenem Rouge auf den Wangen ab.
  • Ich bürste meine Augenbrauen in eine leicht gerade, spitze Form und fahre die Kanten mit einem hellbraunen Augenbrauenstift nach, ohne sie zu dunkel zu machen, da ich blond bin. Diese fülle ich dann mit einem braunen Lidschatten aus und fixiere die Form mit einem transparenten Augenbrauen-Gel.
    Für das Augen-Makeup trage ich einen hellen, silber-weißen Lidschatten übers gesamte Augenlid auf und tupfe auch ein wenig davon direkt auf die höchste Stelle unter der Augenbraue. Ein dicker, schwarzer Lidstrick ist grundlegend für jeden Retro-Look.
  • So weit, so gut, so fange ich bei jedem regulären Pinup-Makeup an. Normalerweise würde ich jetzt keine dunklen Farben mehr für die Lidfalte benutzen, höchstens einen mitteldunklen Farbton. Aber um einen dunkleren Look zu kreieren trage ich heute schwarzen Lidschatten mit einem dünnen Pinsel entlang der oberen Lidfalte auf, und auch ein wenig entlang des unteren Wimpernkranzes. Mit einem Pinsel zum Verblenden und einem mittelgrauen Lidschatten verwische ich die harten Übergänge bis sie weich sind.
    Für ein perfektes Ergebnis sind künstliche Wimpern ein Muss. Es kann am Anfang etwas mühselig sein die passendste Form und Länge zu finden. Aber nach einigem herumprobieren gefallen mir bisher die mittellangen Wimpern mit einem leichten Schwung nach außen am besten. Vor allem für dunkleres Makeup eignen sich diese wunderbar.
  • Gothic Looks sind etwas mystisch und düster, aber dennoch sind knallrote Lippen ein MUSS. Ohne rote Lippen ist es kein Pinup-Look für mich, und außerdem ist ein leuchtendes Rot ein schöner Kontrast bei all dem dunklen Makeup und der schwarzen Kleidung.
  • Meine Nägel habe ich mit einem blutroten Nagellack lackiert der auch zu meiner Rosen-Halskette passt.
  • Heute habe ich mal keine Locken eingedreht, sondern die Haare glatt gelassen, bis auf die zwei Victory Rolls an der Seite meines Kopfes. Und anstelle von bunten Blumen dürfen es heute auch mal ein paar schwarze Blumen sein.

Und voilà!, so sieht mein fertiger ‚Gothic-PinUp-Look‘ aus!“

 
__
(Ursprünglich veröffentlicht am 20.05.2015 auf The Vintage Romance.)

Schreibe einen Kommentar